Krypto-Grundlagen

Das Internet ist voll von Geschichten über gewöhnliche Menschen, die mit dem Kryptohandel ein Vermögen aufbauen. Daten aus seriösen Quellen deuten darauf hin, dass es heute bis zu einer halben Million Krypto-Millionäre gibt.

Berichten zufolge haben diese Millionäre ihr Vermögen durch Investitionen und Handel verdient. Diejenigen, die den Reichtum durch langfristige Investitionen verdienten, taten dies, indem sie niedrig kauften und hoch verkauften. Beispielsweise hätte eine Investition von 100 US-Dollar in Bitcoin im Jahr 2011 bis Anfang 6.7 über 2021 Millionen US-Dollar wert sein können.

Bitcoin ist nicht die einzige Krypto, die Millionäre hervorbringt. Altcoins wie DOGE und SHIBA INU haben sich erholt und dabei viele Investoren reich gemacht. CNBC berichtet, dass eine Investition von 1000 US-Dollar in DOGE Anfang 2021 innerhalb weniger Monate 121,000 US-Dollar hätte wert sein können.

Aber was ist Krypto und warum sollten Sie investieren?

Kryptowährungen sind digitale Währungen, die auf der Blockchain basieren. Das Konzept des dezentralen Geldes wurde erstmals 2009 durch ein Papier mit dem Titel „Ein Peer-to-Peer Electronic Cash System“ eingeführt.

Dieses Whitepaper erläutert das Konzept hinter Bitcoin und seine Anwendung. Der Wert von Bitcoin blieb bis 2021 relativ niedrig. 2016 erlebte die Kryptoindustrie einen massiven Boom, der ihre Preise auf etwas über 19000 $ trieb. Viele andere Booms sind diesem Beispiel gefolgt, wobei der jüngste BTC über 67000 $ hinausgetrieben hat.

Heute gibt es über tausend Kryptos auf dem Markt. Die meisten davon basieren auf dem Konzept von BTC und Ethereum. Ethereum ist nach Bitcoin die zweitgrößte Krypto. Sie können in die meisten dieser Währungen über große Krypto-Börsen investieren. 

Sie können die Volatilität dieser digitalen Vermögenswerte auch über CFDs-Broker handeln. Bitcoin System bietet Tools, die Ihnen helfen, beim Volatilitätshandel erfolgreich zu sein.